Schnelle Lieferung
Kostenloser Versand & Rückversand
1 Monat kostenlose Rückgabe
Kunden-Hotline: 07231 - 2818147

Willkommen in der Themenwelt Perlen

Perlen haben die Menschen schon von der Zeit fasziniert, als sie zum ersten Mal in Artefakten in Mesopotamien gefunden wurden. Sie gehören fraglos zu den bezauberndsten Kreationen der Natur. Seit der ersten Entdeckung, die auf mysteriöse Weise aus Meer- und Flusstieren hervorgingen, sind Perlen Objekte großer Bewunderung. Einst zu kostbar für alle außer dem Adel, gelten Perlen heute als Zeichen der Bewunderung, um Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläen und andere besondere Anlässe zu feiern.

Perlen

Perlen sind wahre Allrounder

Perlen gibt es in verschiedenen Größen, Formen und Farben. Sie lassen sich perfekt mit Metallen und Edelsteinen mischen, sodass für jeden etwas dabei ist. Neben dem berühmten Accessoire zum Hochzeitskleid kann man Perlen problemlos zu einer eleganten Abendgarderobe​ kombinieren, sie runden auch moderne Business-Outfits ab und setzen schicke Statements zu jedem Alltags-Ensemble. Perlen sind eine Investition, die niemals aus der Mode kommt und bestimmt auch noch von den Urenkeln geschätzt wird.

Die faszinierende Entstehungsgeschichte von Perlen

Perlen bilden sich über viele Jahre tief im Meer und müssen erst unzählige Hindernisse überwinden, um zu überleben. Ihr Leben beginnt, wenn ein Fremdkörper sich in einer Auster festsetzt. In einem Abwehrmechanismus beginnt die Auster eine Perle zu formen, wobei der Fremdkörper im Laufe der Zeit Schicht für Schicht von einem seidigen Überzug umgeben wird. Der resultierende strahlende Perlglanz ist die Reflexion von Licht, fachsprachlich Lüster genannt, das durch die Perlmuttschichten dringt. Durch die Kombination von Zufall und Entschlossenheit formt sich etwas Gewöhnliches zu etwas Außergewöhnlichem. 

Jede Perle ist ein Unikat

Perlen aller Art wachsen im Meer und besitzen verschiedene Größen, Formen und Farben. Deswegen lassen sie sich so vielseitig verarbeiten und eignen sich hervorragend für Ringe, Ketten-Anhänger sowie Ohrringe. Die Kombinationsmöglichkeiten für Stile sind unendlich und die Preise für Perlen sind kostengünstiger als für viele andere Edelsteine. Perlen haben eine besondere Anziehungskraft auf die jüngere Generation, deren Geschmack in ihrem Schmuck oftmals eher subtil ist. 

Gut zu wissen:

Naturperlen

Naturperlen sind äußerst selten und heute gibt es nur noch wenige, deswegen sind sie sehr kostspielig. 

Zuchtperlen

Zuchtperlen werden bewusst in Perlenfarmen angebaut. Der natürliche Prozess wird zwar überwacht, jedoch nicht künstlich beschleunigt.

Willkommen in der Themenwelt Perlen Perlen haben die Menschen schon von der Zeit fasziniert, als sie zum ersten Mal in Artefakten in Mesopotamien gefunden wurden. Sie gehören fraglos zu den... mehr erfahren »
Fenster schließen

Willkommen in der Themenwelt Perlen

Perlen haben die Menschen schon von der Zeit fasziniert, als sie zum ersten Mal in Artefakten in Mesopotamien gefunden wurden. Sie gehören fraglos zu den bezauberndsten Kreationen der Natur. Seit der ersten Entdeckung, die auf mysteriöse Weise aus Meer- und Flusstieren hervorgingen, sind Perlen Objekte großer Bewunderung. Einst zu kostbar für alle außer dem Adel, gelten Perlen heute als Zeichen der Bewunderung, um Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläen und andere besondere Anlässe zu feiern.

Perlen

Perlen sind wahre Allrounder

Perlen gibt es in verschiedenen Größen, Formen und Farben. Sie lassen sich perfekt mit Metallen und Edelsteinen mischen, sodass für jeden etwas dabei ist. Neben dem berühmten Accessoire zum Hochzeitskleid kann man Perlen problemlos zu einer eleganten Abendgarderobe​ kombinieren, sie runden auch moderne Business-Outfits ab und setzen schicke Statements zu jedem Alltags-Ensemble. Perlen sind eine Investition, die niemals aus der Mode kommt und bestimmt auch noch von den Urenkeln geschätzt wird.

Die faszinierende Entstehungsgeschichte von Perlen

Perlen bilden sich über viele Jahre tief im Meer und müssen erst unzählige Hindernisse überwinden, um zu überleben. Ihr Leben beginnt, wenn ein Fremdkörper sich in einer Auster festsetzt. In einem Abwehrmechanismus beginnt die Auster eine Perle zu formen, wobei der Fremdkörper im Laufe der Zeit Schicht für Schicht von einem seidigen Überzug umgeben wird. Der resultierende strahlende Perlglanz ist die Reflexion von Licht, fachsprachlich Lüster genannt, das durch die Perlmuttschichten dringt. Durch die Kombination von Zufall und Entschlossenheit formt sich etwas Gewöhnliches zu etwas Außergewöhnlichem. 

Jede Perle ist ein Unikat

Perlen aller Art wachsen im Meer und besitzen verschiedene Größen, Formen und Farben. Deswegen lassen sie sich so vielseitig verarbeiten und eignen sich hervorragend für Ringe, Ketten-Anhänger sowie Ohrringe. Die Kombinationsmöglichkeiten für Stile sind unendlich und die Preise für Perlen sind kostengünstiger als für viele andere Edelsteine. Perlen haben eine besondere Anziehungskraft auf die jüngere Generation, deren Geschmack in ihrem Schmuck oftmals eher subtil ist. 

Gut zu wissen:

Naturperlen

Naturperlen sind äußerst selten und heute gibt es nur noch wenige, deswegen sind sie sehr kostspielig. 

Zuchtperlen

Zuchtperlen werden bewusst in Perlenfarmen angebaut. Der natürliche Prozess wird zwar überwacht, jedoch nicht künstlich beschleunigt.

1 von 6
1 von 6
Zuletzt angesehen