• 10% EXTRA SPAREN!
Angebote in:
Angebote noch:

Gutschein nur 1x pro Kunde/Bestellung einlösbar. Der Gutschein kann nicht mit anderen Aktionen kombiniert werden. Der Gutschein ist bis einschließlich 10.06.2019 gültig. Nähere Details auf unserer Angebotsseite.

Schnelle Lieferung
Kostenloser Versand & Rückversand
1 Monat kostenlose Rückgabe
Kunden Hotline: 07231 - 4245074

Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu den verschiedenen Edelsteinen in unserem Sortiment. Wollen Sie mehr über Edelsteine erfahren, dann schauen Sie doch immer wieder in unserem Magazin vorbei. Dort werden Sie ausführlichere Informationen über die verschiedenen Edelsteine finden.

 
Amethyst:
AmethystNamensherkunft: Der Name Amethyst leitet sich von dem griechischen Wort „amethytos“ ab. Es bedeutet „dem Rausche entgegenwirkend“. Einem alten Glauben nach sorgt der Amethyst bei seinem Träger dafür, dass er gegen die berauschende Wirkung des Weins gefeit sei.
Farbe: Lila, von sehr hellem, leichten Rosa bis hinzu sehr dunklem Violett.
Material: Quarz
Sie möchten mehr zum Thema erfahren? Dann klicken Sie >>> hier zu unserem Magazin Beitrag.


Citrin:
CitrinNamensherkunft: Citrin leitet sich von dem lateinischen Wort „citrus“ ab.
Farbe: Der Farbton reicht von blassem Gelb über Orange bis Braun-Orange.
Material: gelb gefärbte Varietät von Quarz.
Sie möchten mehr zum Thema erfahren? Dann klicken Sie >>> hier zu unserem Magazin Beitrag.


Diamanten:
DiamantNamensherkunft: Stammt von dem griechischen Wort "adamas" ab und bedeutet unbesiegbar
Farbe: Farblos bis zu einem Gelbton, aber auch in den Farben Blau, Braun, Rot, Schwarz
Chemische Zusammensetzung: Kristalliner Kohlenstoff

Ausführliche Informationen über die Entstehung und die Güte von "Diamanten" finden Sie in unserem Magazin Beitrag >>>Faszination Diamanten<<<


Granat:
GranatNamensherkunft: Der Name des Granats stammt von dem lateinischen Namen „granum“ ab. Granum steht für Korn oder Kern und bezieht sich auf das körnige Vorkommen von Granaten, welche Ähnlichkeit mit den Kernen des Granatapfels haben.
Farbe: variabel, häufig rotbraun, gelbgrün, schwarz
Chemische Zusammensetzung: Silikate, die eine bestimmte Struktur aufweisen und sich in ihrer Farbe deutlich unterscheiden.
Sie möchten mehr zum Thema erfahren? Dann klicken Sie >>> hier zu unserem Magazin Beitrag.


Mondstein:
MondsteinNamensherkunft: Der Name kommt von seinem bläulichen-weißen Schimmer.
Farbe: Transparent, Blau, Weiß
Chemische Zusammensetzung: Varietät des Orthoklas. Gehört zur Gruppe der Feldspate


Peridot:
PeridotNamensherkunft: Der Name Peridot stammt wahrscheinlich von dem arabischen Wort „faridat“, welches Edelstein bedeutet, ab.
Farbe: Grün
Chemische Zusammensetzung: Der Peridot gehört zu der Gruppe der Silikate und er hält seine grüne Farbe durch Eisen. Spurenelemente wir Chrom und Nickel lassen die Farbe noch internsiver wirken.
Sie möchten mehr zum Thema erfahren? Dann klicken Sie >>> hier zu unserem Magazin Beitrag.


Rauchquarz:
RauchquarzNamensherkunft: Durch seine Farbe hat der Rauchquarz seinen Namen erhalten.
Farbe: Graubraun bis schwarz. Die Farbe entsteht durch die natürliche oder künstliche Bestrahlung mit Gammstrahlen.
Mineral: Quarz


Rubin:
RubinNamensherkunft: Aus dem mittellateinischen Wort „rubens“ für Rot.
Farbe: Rot
Mineral: rote Varietät des Minerals Korund
Sie möchten mehr zum Thema erfahren? Dann klicken Sie >>> hier zu unserem Magazin Beitrag.


Saphir:
SaphirNamensherkunft: Der Name des Saphirs leitet sich vom griechischen Wort „sappheiros“ für blau ab.
Farbe: Blau
Mineral: blaue Varietät des Minerals Korund
Sie möchten mehr zum Thema erfahren? Dann klicken Sie >>> hier zu unserem Magazin Beitrag.


Smaragd
SmaragdNamensherkunft: Der Name Smaragd leitet sich von dem griechischen Wort „smaragdos“ ab und steht für „grüner Edelstein“
Farbe: Grün
Mineral: Mineralfamilie Berylle. Spuren von Chrom, Vanadium und Eisen sorgen für die grüne Farbe
Sie möchten mehr zum Thema erfahren? Dann klicken Sie >>> hier zu unserem Magazin Beitrag.


Topas:
TopasNamensherkunft: Entweder leitet sich der Name des Topas von dem Name der Insel Topazos ab oder von dem Sankritwort „tapas“, welches „Feuer“ oder „Leuchten“ bedeutet.
Farbe: In reiner Form ist der Topas farblos und durchsichtig. Durch entsprechende Behandlungen und Beimengungen können verschiedene Farbtöne auftreten
Mineral: Inselsilikat
Sie möchten mehr zum Thema erfahren? Dann klicken Sie >>> hier zu unserem Magazin Beitrag.


Turmalin:
TurmalinNamensherkunft: Der Name Turmalin stammt vom singhalesischen Wort „thuramali“ ab. Dieses Wort wird allgemein für bunte Schmuckstücke verwendet, die in Sri Lanka gefunden wurden.
Farbe: verschiedene Farben
Mineral: Eine Gruppe von verwandten Mineralen, deren unterschiedlichen Zusammensetzung für die vielfältigen Farben verantwortlich sind.


Perlen
PerlenUnterschied zwischen Naturperle und Zuchtperle
Die Zuchtperle ist wie die Naturperle ein natürliches Produkt. Die chemische Zusammensatzung, die Härte und die optischen Eigenschaften von Naturperlen und Zuchtperlen sind gleich. Der Unterschied ist, dass bei Zuchtperlen von Menschenhand nachgeholfen wird um die Produktion einer Perle zu begünstigen. Einer Muschel wird ein Gewebeteil einer anderen Perle eingesetzt. Danach wird die Muschel ins Wasser geworfen. In regelmäßigen Abständen wird die Muschel gereinigt und die Lebensbedingungen für die Muscheln im Bezug auf Wasserqualität und Wassertemperatur geprüft.

Bei Zuchtperlen wird unterschieden zwischen:

Süßwasserperlen
- Pastellfarben, bis zu ca. 10 mm Durchmesser

Salzwasserperlen
-  Akoyaperle: Cremeweiße Perlen, die kristallartig glänzen. Größe bis ca. 8 mm.
- Südseeperle: Der Klassiker unter den Perlen. Sie sind mattweiß, silber- oder goldfarben. Größe bis ca. 20 mm und mehr.
- Tahitiperle: Sind schwarz, grau oder grün. Größe ca. 9 – 17 mm

Sie möchten mehr zum Thema erfahren? Dann klicken Sie >>> hier zu unserem Magazin Beitrag.

Zuletzt angesehen